Tarife

Du willst eine Fahrt buchen? Mach es direkt über unseren Ticketshop.
Ticketkauf unbedingt empfohlen!

Einzelfahrten

Einfach Retour
Erwachsene 16+ 15.- 20.-
Kinder 6+ 7.- 10.-
Hunde 5.- 5.-
Geburtstagskinder ausweispflichtig gratis

Familienkarten

Familienkarte 1
1 Erwachsene 16+ und Kinder 6+
30.-
Familienkarte 2
2 Erwachsene 16+ und Kinder 6+
50.-

Gilt nur für Personen, die im gleichen Haushalt leben

Saisonkarten

Erwachsene 16+ 180.-
Kinder 6+ 75.-
Familienkarte 1
1 Erwachsene 16+ und Kinder 6+
190.-
Familienkarte 2
2 Erwachsene 16+ und Kinder 6+
350.-
Hund 50.-

Gruppenfahrten

Einfach Retour
Erwachsene 16+ 13.- 16.-
Kinder 6+ 6.- 8.-
Gruppenführer/in gratis

Reservation bitte während den Betriebszeiten
Telefon: 081 599 43 79
Preise gelten für Gruppen ab 16 Personen

Parkplatz

Tagespauschale 24 h 5.-
Saisonkarte 50.-

Sennis Rundtour

Erwachsene 16+ 35.-
Kinder 6+ 15.-
Familienkarte 1
1 Erwachsene 16+ und Kinder 6+
60.-
Familienkarte 2
2 Erwachsene 16+ und Kinder 6+
80.-
Erwachsene 16+ mit Saisonkarte 20.-
Kinder 6+ mit Saisonkarte 8.-
Hund 10.-
Geburtstagskinder ausweispflichtig gratis

Abend- und Nachtfahrten

Ab 8 Personen – Reservation und telefonische Vereinbarung mindestens 7 Tage voraus.
Ticketpreis plus Pauschale – keine Gruppentarife.

Abendzuschlag bis 22 Uhr
pauschal
100.-
Nachtzuschlag bis 24 Uhr
pauschal
200.-

Gütertransporte

auf Anfrage – Hängegleiter, Deltasegler und Bikes werden nicht transportiert.

Keine weiteren Vergünstigungen
(z.B. Halbtax), Preise in CHF inkl. MWST

Gutscheine

Du möchtest jemandem eine Freude machen? Verschenke einen Gutschein.

Zeiten

BETRIEBSZEITEN SAISON 2024

Die Bahn fährt täglich vom 18. Mai bis 15. November.

Saisonbeginn und Saisonende können sich auf Grund der Wetterverhältnisse (z.B. Schnee) verschieben.

Bei hohen Besucherzahlen können die Betriebszeiten ausgedehnt werden.

Bei aussergewöhnlichen Wetterverhältnissen (Wind / Gewitter) wird der Betrieb aus Sicherheitsgründen eingestellt.

Während den ordentlichen Betriebszeiten ist das Telefon 081 599 43 79 bedient. (exkl. Abend- / Nachtfahrten)

18. Mai – 15. November 2024

08.00 – 11.45 Uhr und 13.00 – 17.30 Uhr

Abfahrtszeiten

alle 15 Minuten
xx:00 / xx:15 / xx:30 / xx:45 Uhr

Anfahrt

Die Talstation der Seilbahn Palfries (Ludiweg 11, 8888 Heiligkreuz) ist bequem mit dem Auto oder dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Parkplätze sind direkt bei der Talstation vorhanden.

ANFAHRT MIT DEM AUTO

Autobahn A3 (Zürich – Sargans), Ausfahrt Flums (Nr. 49), Weiterfahrt Richtung Mels/Sargans

Autobahn A13/A3 (Chur/St.Gallen – Zürich), Ausfahrt Sargans (Nr.50), Weiterfahrt Richtung Flums/Walenstadt

zum Routenplaner

ANFAHRT MIT DEM ÖFFENTLICHEN VERKEHR

ab Bahnhof Sargans:
Bus Nr. 441, Richtung Flumserberg, Haltestelle Heiligkreuz, Ragnatsch
Bus Nr. 433, Richtung Ragnatsch, Haltestelle Heiligkreuz, Ragnatsch

ab Verrucano oder Bahnhof Mels:
Bus Nr. 433, Richtung Ragnatsch, Haltestelle Heiligkreuz, Ragnatsch

ab Flumserberg/Flums:
Bus Nr. 441, Richtung Sargans, Haltestelle Heiligkreuz, Ragnatsch

Die Bushaltestelle ist ca. 5 Gehminuten von der Talstation entfernt.

www.sbb.ch/fahrplan

Saisonkarten

Mit einer Saisonkarte kannst du die Bahn unbeschränkt für Berg- und Talfahrten nutzen.
Eine Reservation ist auch mit der Saisonkarte unbedingt empfohlen.

Die Saisonkarten können hier bestellt oder während den Betriebszeiten an der Talstation bezogen werden.

Sobald deine Bank-Einzahlung bei uns eingegangen ist, wird die Saisonkarte per Post zugestellt.

Bankdaten:
Raiffeisenbank Sarganserland, 8887 Mels
IBAN: CH31 8080 8006 8607 8519 9
Zugunsten von Genossenschaft Seilbahn Palfries, Ludiweg 11, 8888 Heiligkreuz (Mels)

Saisonkarte bestellen

Restaurants

Berggasthaus Palfries
Berggasthaus Palfries

Nur knapp 500 Meter von der Bergstation entfernt ist das Berggasthaus Palfries in wenigen Gehminuten bequem über eine asphaltierte Strasse erreichbar. Die Terrasse lädt zum Verweilen und Geniessen ein. Die imposante Aussicht lässt die Seele übers Seeztal hinaus in die weite Bergwelt schweifen. Es bestehen auch Übernachtungsmöglichkeiten.

www.palfries.ch

Berggasthaus Gonzen
Berggasthaus Gonzen

Hier geniessen die Bergfreunde von der Terrasse aus einen wunderschönen Ausblick ins Rheintal und ins Fürstentum Liechtenstein. Das Berggasthaus Gonzen ist in ungefähr einer Stunde erreichbar. Ein kurzes Stück (ca. 800 Meter) über die asphaltierte Bergstrasse und dann über den als Bergweg markierten Wanderweg (Route 4 oder 5), der ins Tal hinunterführt. Es bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten an.

www.berggasthaus-gonzen.ch

Bergrestaurant Stralrüfi
Bergrestaurant Stralrüfi

Der schmucke Holzbau wurde im Jahre 2011 erbaut und liegt etwa eine Wegstunde westlich der Bergstation, umgeben von blumenreichen Wiesen und mit Blick in die Bergwelt und zum Walensee. Das gemütliche Restaurant ist über einen asphaltierten bzw. gekiesten Fahrweg (Route 10,11 oder 12) erreichbar. Diese Strecke ist kinderwagentauglich. Alternativ kann auch der Bergweg eingeschlagen werden (Route 10), der allerdings etwa eine Viertelstunde mehr in Anspruch nimmt.

www.bergrestaurant-stralruefi.ch

Hotel Kurhaus Sennis
Hotel Kurhaus Sennis

Idyllisch gelegen, bietet die Alp Sennis mit seinem ehemaligen Kurhotel mit dem dazu gehörenden Badeteich alles, was die gehetzten Menschen unserer Zeit suchen: Ruhe, Erholung und neue Lebenskraft. Sennis-Alp ist ein Gesundbrunnen der Natur und ist ab der Bergstation über zwei Wanderwege, Route 11 via Malun oder Route 12 via Castilu erreichbar (Anforderung: leichte bis mittlere Wanderung). Über 50 Betten werden zum Übernachten angeboten inkl. Sauna.

Es wird auch eine spezielle „Sennis- Rundtour“ angeboten: Die Seilbahn bringt den Fahrgast von Ragnatsch auf die Hochebene Palfries. Von dort geht es zu Fuss nach Sennis weiter, wie vorhin beschrieben. Der vom Hotel Kurhaus Sennis organisierte Bus transportiert die Gäste zur Talstation zurück.

www.hotelkurhaussennis.com

Alvierhütte
Alvierhütte

Der rund zweistündige, steile Aufstieg zur Alvierhütte bzw. zum Alvier(-gipfel) auf 2‘342 m ü.M. wird mit einem herrlichen Rundum-Panorama belohnt. Die Gipfelhütte kann über die Route 1 oder 13 erreicht werden. Etwa eine halbe Stunde vor dem Ziel führt der Bergweg über eine Holztreppe/-leiter durch das „Chemmi“ und schon hat der trittsichere Bergwanderer eine herrliche Aussicht ins Rheintal, ohne den Blick in die im Rücken gelegene Bergwelt vermissen zu müssen. Die bewirtete Hütte bietet ein Massenlager an.

www.alvierhuette.ch